Vorwort

wolfcraft ist ein mittelständisches Familienunternehmen mit über 600 Mitarbeitern weltweit.

 

In den neunziger Jahren erkannten wir, wie wichtig das Angebot an unsere Mitarbeiter ist, Familie und Beruf in Einklang zu bringen. Die Anforderungen an flexible Arbeitszeiten und der Wunsch vieler Frauen nach Berufstätigkeit ist nur mit einer flexiblen Kinderbetreuung, die auf die Bedürfnisse des Unternehmens, der Eltern und der Kinder abgestimmt ist, machbar. wolfcraft ermöglicht den Eltern, mit gutem Gewissen ihrem Beruf nachzugehen, denn in unserer Kindertagesstätte werden ihre Kinder optimal betreut und gefördert. Dieses Angebot gilt aber nicht nur für die Mitarbeiter, wir haben uns entschieden eine öffentliche Einrichtung zu sein.

 

Die Kindertagesstätte ist ein Angebot an unsere Mitarbeiter, Familie und Beruf besser in Einklang bringen zu können.

 

Über diese betriebliche Perspektive hinaus sehen wir die Arbeit der Kindertagesstätte in einem noch größeren Zusammenhang. Uns werden Kinder anvertraut, die alle Chancen haben, die Vielfalt ihrer Möglichkeiten auszuschöpfen und zu entwickeln. Im Kindergartenalter stehen sie in direktem und unmittelbaren Kontakt mit ihren Gefühlen und Erleben, wie vielleicht später nie wieder. Unsere Aufgabe ist es, diese Fähigkeiten zu erhalten und zu unterstützen. Die Kindertagesstätte ist ein Ort, in dem unbegrenztes Lernen möglich ist. Lernen im Sinne von Erfahrung mit sich selbst und anderen zu sammeln, Dinge in ihrer Vielfalt wahrzunehmen, die Facetten des Lebens und die reiche Welt der Gefühle zu erkunden.

 

Das Kita-Team wird den Kindern das geeignete Umfeld dafür schaffen und ihnen ein gutes Selbstvertrauen mit auf den Lebensweg geben. „Selbst-vertrauen“ im besten Sinne des Wortes: sich selbst, in allen Ausformungen des Charakters zu erfahren und der eigenen Wahrnehmung zu vertrauen, um damit auch den Anderen wahrnehmen zu können.

 

Dieses "Selbst-vertrauen" ist ein Wert, den wir auch im Berufsleben am Arbeitsplatz benötigen. Als Familienunternehmen im globalen Wettbewerb brauchen wir Mitarbeiter, die sich als Mitunternehmer verstehen.

 

Fairness, gegenseitiger Respekt und Ehrlichkeit sind die gemeinsamen Werte, die unserem Handeln im Arbeitsalltag zugrunde liegen. Diese Werte werden auch in der Kindertagesstätte den Kindern vermittelt. Somit erfahren Kinder und Mitarbeiter die gleichen Werte. Das Fundament, um erfolgreich und belohnend miteinander umzugehen.

 

Wir sind nicht mehr die Selben wie vor zwanzig Jahren. Die Zusammenarbeit mit den Kindern hat uns bereichert und so entsteht ein Austausch, der für beide Seiten fruchtbar ist.

 

An dieser Stelle möchten wir uns bei unserem Kita-Team herzlich für die gute Zusammenarbeit und das hohe Engagement bedanken – wir freuen uns auf die nächsten gemeinsamen Jahre.

 

Mehr Informationen finden sie unter www.wolfcraft.de